Nachrichten

BIC media liefert Technik für "Deutschland bleibt zuhause" 
"Deutschland bleibt zuhause. Machen wir das Beste draus – und lesen.“ Das Verlagshaus Gruner + Jahr unterstützt den Appell an die Menschen, weitestgehend auf persönliche Kontakte zu verzichten – und macht allen zuhause Gebliebenen ein Geschenk: Befristet zunächst bis zum 30. April bieten G+J und die Verlagsgruppe Deutsche Medien-Manufaktur (DMM) ihre digitalen Magazine kostenfrei an. Das beinhaltet alle E-Paper von G+J, die digitalen Bezahlangebote Stern Plus und Stern Crime Plus sowie ausgewählte Marken der DMM. Von „Stern“, „Geo“, „Gala“, „Brigitte“ und „Guido“ über „Geolino“, „Eltern“, „Essen & Trinken“, „Chefkoch“, „Schöner Wohnen“ und „Living At Home“ bis hin zu „11 Freunde“ ist für jeden in der Familie etwas dabei.

Die vom Markt extrem gut angenommene Aktion ließ die Server bei BIC media heiß laufen. Über Nacht wurden die Maschinen hochskaliert um den ePaper Download performant zu halten.

Link zur Aktion: https://aktion.grunerundjahr.de/ deutschland-bleibt-zuhause

Widget-Reader-Analytics für alle PDF-Leseproben 
Für Verlage ist es immer wichtiger geworden, nah am Leser zu sein. Mit dem BIC media Leseprobenwidget werden seit 3 Jahren Basisdaten über das Nutzerverhalten gesammelt. Zwei neue Reports zeigen die titelspezifische Nutzung der PDF-Leseproben auf Detailebene. Neben der Fertigleserate werden die Klicks auf Buttons und die Verweildauer in der Leseprobe ermittelt.

 

 

 

7. Runder Tisch in Leipzig: Jour fixe digital 
7. Runder Tisch in Leipzig: Jour fixe digital

Mit repräsentativer Beteiligung digitaler Verlagsdienstleister wurde in Leipzig über Optimierungen der folgenden Themen diskutiert und weitere Schritte abgestimmt:
• Datenfluss vom Verlag bis zum Portal, Vermeidung von Redundanzen
• Gleiche Preise und Verfügbarkeiten in allen Portalen
• Zeitnahe Lieferung täglicher Trenddaten
• Einsatz Onix 3.0